Pflege Ihrer Kissen - Etoffe.com

Tipps für die Pflege Ihrer Kissen

Ob auf einem Sofa, im Schlafzimmer oder auf dem Boden – das Kissen ist ein ästhetisches und komfortables Element, das heutzutage in jedem Haus zu finden ist. Es braucht regelmäßige Pflege, damit es seine ursprüngliche Frische behält und eine längere Lebensdauer hat.

Die Schritte

  1. Inletts von Federkissen:
  2. Designerkissen von Guilf, William Yeoward und Christian Lacroix
  3. Reinigung
  4. Inletts von Synthetikkissen:

1. Die Inletts von Federkissen:

Die Entenfeder, eine kleine und sehr leichte Feder, zählt zu den schönsten Kissenfüllungen, braucht aber besondere Aufmerksamkeit, muss täglich in wieder in Form gebracht und regelmäßig belüftet werden.

2. So schütteln Sie Kissen von Designers Guild, William Yeoward und Christian Lacroix auf:

  • Halten Sie die gegenüberliegenden Ecken fest und führen Sie sie mehrmals zusammen, damit Luft ins Innere gelangt.
  • Wiederholen Sie den Vorgang bei den anderen Ecken.
  • Vorkehrungen Wenn der Stoff geölt ist, dringt die Luft nicht mehr durch die Nähte. Wenn Sie das Kissen in die Hülle stecken, vergewissern Sie sich immer, dass die Ecken des Inletts genau in den Ecken der Hülle sitzen.

3. Reinigung:

    Ein- oder zweimal im Jahr ist eine Maschinenwäsche bei 40 °C empfehlenswert. Im Idealfall legen Sie Tennisbälle mit in die Trommel. Die Bälle lösen die Federklumpen im Kissen auf. Trocknen Sie die Kopfkissen unbedingt im Wäschetrockner, nachdem Sie sie schonend geschleudert haben. Und zum Schutz vor Milben und Bakterien legen Sie sie nach Möglichkeit zur endgültigen Trocknung in die Sonne.

4. Inletts von Synthetikkissen:

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett, sofern eins vorhanden ist, denn die Füllung kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Anderenfalls befolgen Sie dieselben Tipps wie für die Inletts von Federkissen.

Hilfe

Falls Sie Zweifel haben, kontaktieren Sie uns unter 01 83 62 07 91 , um sich von einem Spezialisten beraten zu lassen.